Gesunde Wintersalate mit Pfiff

Foto: Sergei_Salnikov/shutterstock.com

Wintersalate können echte Vitamin-Booster sein und sind in vielen Varianten einfach zuzubereiten. Wir haben drei besondere Rezepte für euch.

 

Warmer Quinoasalat mit rote Rüben und Speck

Zutaten:

  • 350 g Quinoa
  • 1 TL Salz
  • 2-3 Knollen Rote Rüben (ca. 400 g, auch vorgegart erhältlich)
  • 3 Stück Karotten
  • 1 EL Osolio Pflanzenöl
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 2 Orangen
  • 3-4 dünne Scheiben Speck
    Dressing:
  • 2-3 EL Joghut
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Osolio Pflanzenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • Kräuter nach Wahl

Zubereitung:

  1. Quinoa nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, etwas abkühlen lassen.
  2. In einem zweiten Topf die Rote Bete in Wasser weich kochen, sie sollten dann ebenfalls noch etwas abkühlen.
  3. Karotten schälen, grob raspeln und in einer Pfanne mit heißem Öl ca. 5 Minuten anbraten. Speck ebenfalls in der Pfanne kross anbraten.
  4. Für das Dressing alle Zutaten vermengen.
  5. Karotten und geschnittene Rote Rüben zu Quinoa zugeben und mit dem Dressing vermengen.
  6. Die Haselnüsse grob hacken. Orangen schälen, zerteilen und die Spalten in kleine Stücke schneiden.
  7. Quinoa-Salat in einem Metallring anrichten. Mit Nüssen, Orangen und Speck ausgarnieren.

Chicoree mit Kichererbsen und Shrimps Baguette

Zutaten:

  • 1 Glas Kichererbsen
  • 500 g Rote Bete (vorgekocht)
  • 300 g Chicorée
  • 2 Orangen
  • 200 g Brie
  • 4 Stängel glatte Petersilie
  • 50 g Walnusskerne
  • 200 g Joghurt
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • Baguette
  • Shrimps
  • Knoblauchbutter
  • Osolio Pflanzenöl

Zubereitung:

  1. Kichererbsen abtropfen lassen. Rote Bete in Stücke schneiden, ein Drittel beiseitelegen. Chicorée längs halbieren, putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Orangen rundherum wie einen Apfel schälen, Fruchtfilets herauslösen, Saft dabei auffangen und aus den Resten der Früchte pressen. Brie klein würfeln. Alle Zutaten locker vermengt in einer Schale anrichten.
  2. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Restliche Rote Bete, Walnusskerne und Joghurt im Mixer pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzig abschmecken, über den Salat geben und mit Petersilie bestreut anrichten.
  3. Für das Shrimps-Baguette Brot in dicke Scheiben schneiden und toasten. Shrimps in Knoblauchbutter scharf anbraten und auf Baguette servieren.

Pilz-Salat mit Granatapfelkernen

Zutaten:

  • 500 g Pilze
  • 250 g Mischsalat
  • 4 Scheiben Mehrkornbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Haselnusskerne (ganz)
  • 8 El Osolio Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer 
  • Zitronensaft
  • 1 El Honig
  • 2 Tl Dijonsenf
  • Granatapfelkerne

Zubereitung:

  1. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salat waschen- Brotscheiben in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  2. Haselnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und wieder herausnehmen. Dann die Brotstücke in 2 El Osolio Pflanzenöl ca. 5 Min. knusprig rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt Pilze in 2 El Rapsöl 8-10 Min. rundherum braten, Knoblauch kurz mitbraten, alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Salat mit gerösteten Nüssen, Brot und Pilzen auf einer Platte anrichten. Saft der halben Zitrone auspressen, mit Honig, Senf, restlichem Öl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Granatapfelkerne aus der Schale lösen, auf dem Salat anrichten, mit Dressing beträufeln und servieren.

 

Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …